Was ist freifunk?

Freifunk ist eine Initiative, welches das Ziel hat, flächendeckend freies und damit kostenloses WLAN zu ermöglichen.
Dies wird durch ein Mesh-Netzwerk versucht zu ermöglichen.
Dieses Mesh-Netzwerk besteht aus Freifunk-Routern, welche sich miteinander verbinden. In diesem verbundenen Netzwerk ist es notwendig, dass mindestens ein Freifunk-Router an das Internet angeschlossen ist. Zur Ausfall-Sicherheit ist es natürlich nützlich, wenn mehrere angeschlossen sind.
Diese Router senden dann ein WLAN-Signal aus, welches die gleiche SSID hat, also den gleichen Namen. Dies hat den Vorteil, dass man in den WLAN-Einstellungen nur einmal den Freifunk-Router Namen eingibt. In Hannover ist die SSID beispielsweise hannover.freifunk.net.

Was bedeutet frei?

In der deutschen Sprache gibt es für das Wort frei verschiedene Bedeutungen. In dem Fall von freifunk ist das frei wie in Freiheit gemeint.
Jeder soll das Recht haben, auf das Internet zuzugreifen, ohne dass seine Internetaktivitäten überwacht werden.
Um dies zu ermöglichen gibt es z. B. keine Anmeldeseite im freifunk-Netzwerk wie z. B. bei normalen Hotspots.
Dies soll z. B. auch ermöglichen, dass welche, die kein Deutsch-Sprechen auch freifunk verwenden können.